Das Team


Kursorganisation

 

Susanne Schnöring-Münz

Geschäftsführung

Studium der Sozialwissenschaft an der LMU München, seit 1976 Diplom Soziologin. Journalistische und sozialwissenschaftliche Tätigkeit im medizinischen Bereich. 1992 Gründung und Geschäftsführung der Weiterbildung Medizin Soziologie GmbH.

 

Referenten

 

Werner Münz 

Bobath-Advanced-Instructor, IBITA

Nach Lehrjahren in verschiedenen Kliniken und allen Bereichen der Physiotherapie, sowie freiberuflicher Tätigkeit in eigener Praxis seit 1984 als Physiotherapeut in der Rehabilitationsklinik Fachklinik Enzensberg in Hopfen am See tätig. Umfangreiche Erfahrungen als Lehrkraft, Supervisor und Advanced-Instructor für das Bobath-Konzept. 

 

Sigrid Tscharntke 

Bobath-Instructor, IBITA

Nach mehreren Jahren im Ausland ist sie seit 1995 als Physiotherapeutin mit den Schwerpunkten der häuslichen/ambulanten Therapie und Pflege in Schleswig-Holstein tätig. Als Bobath-Instruktorin und Supervisorin lehrt sie in Krankenhäusern und im Kurssystem transdisziplinär die Inhalte des Bobath-Konzeptes. 

 

Angelika Zilker

Bobath-Instructor, IBITA

 

 

Dr. med. Wilfried Schupp

Chefarzt Abt. Neurologie u. Neuropsychologie

Promotion 1981, seit 1987 Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Klinische Geriatrie, Sozialmedizin. 1990 - 1996 Chefarzt an der Neurologischen Abteilung der Fachklinik Enzensberg, seit Oktober 1996 Chefarzt der neurologischen Abteilung an der Fachklinik Herzogenaurach.
Lehraufträge an der Universität Erlangen für Medizinische Rehabilitation, Sozialmedizin (Medizin) und für Neurologische Rehabilitation und Sport (Sportwissenschaften). Berater für verschiedene Gremien (Ärzteorganisation, Sozialversicherung, Selbsthilfeverbände) auf Landes- und Bundesebene. Teilnahme an EU-Projekten im Bereich Rehabilitation.

 

Dr. med. Volker Tscharntke

Kinder- und Jugendarzt

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Assistenzarzt im Neurologischen Krankenhaus und Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche in Gailingen zurückgekehrt nach Kiel, wo er heute als niedergelassener Kinder- und Jugendarzt in eigener Praxis tätig ist.

 

PDF dieser Seite erstellen